Anforderungen und Einsatz von Aufklebern

Veröffentlicht von

Es gibt verschiedene Arten von Aufklebern oder Etiketten an die auch unterschiedliche Anforderungen gestellt werden. Dabei kommen die unterschiedlichsten Klebeetiketten zum Einsatz. So findet man zerbrechlicher Ware wie bspw. Porzellan oder Glas fast immer Vorsicht Glas Aufkleber, welcher den Kunden darauf hinweist, dass die in Karton befindliche Ware zerbrechlich ist und vorsichtig geöffnet werden sollte.

Der richtige Aufkleber für den richtigen Gegenstand

Je nachdem für welchen Bereich man Aufkleber benötigt haben, diese natürlich auch eine unterschiedliche Form und Größe. Ein Ordnerrücken Aufkleber ist größer, als der Namensaufkleber auf einem Klingelschild. Da man hier unter anderem nicht so viel Platz hat oder benötigt wie auf dem Rücken eines Ordners. Aufkleber und Etiketten gibt es für die unterschiedlichsten Formen und Anwendungen, die da wären:

  • Adressaufkleber
  • Namensaufkleber
  • Autoaufkleber
  • Klebebuchstaben
  • Fensteraufkleber

Mit Aufklebern auch fremden Personen Botschaften vermitteln

Aufkleber und Etiketten bieten eine gute Möglichkeit auch an fremden Personen klare Botschaften oder Anweisungen zu geben. Befestigt man zum Beispiel den bitte keine Werbung Aufkleber an seinem Briefkasten, weiß der Postbote, dass er dem Kunden keine Werbeprospekte oder Wurfsendungen von Firmen zustellen darf. An diese Weisung hat sich jeder Postbote sowie das werbende Unternehmen zu halten.

Für Geschäftspost ist der Adressaufkleber praktisch

In einer großen Firma würde es viel Zeit und Mühe kosten, wenn man jeden Briefumschlag einzeln per Hand oder per PC mit der Firmenadresse versehen müsste. Hier sind selbstklebende Adressaufkleber die man einfach ins obere rechte Feld des Umschlages klebt eine nicht zu unterschätzende Arbeitserleichterung. Aufkleber mit der firmeneigenen Adresse sind über verschiedene Druckereien zu einem relativ günstigem Preis zu bekommen. Jedoch lohnt es sich vorher die Angebote mehrere Druckereien miteinander zu vergleichen.

Werbung fürs Firmenfahrzeug günstig und effektiv

Es lassen sich jedoch nicht nur ganze Sätze oder Aussagen mit Aufklebern vermitteln. Mit einzelnen  Klebebuchstaben kann das Unternehmen auf der Motorhaube der Seitentüren auch sehr effektiv für seine Waren oder Dienstleistung auf Bulis oder Firmenfahrzeugen werben. Bei Bedarf lassen sich für die Seiten oder Heckfenster des Fahrzeugs extra Fensteraufkleber oder Heckscheibenaufkleber in jeder Farbe, Form und Größe herstellen. Dabei sollte man beim Bestellen von Fensteraufklebern fürs firmeneigene Fahrzeug darauf achte, dass es sich um wiederverwendbare Aufkleber handelt. Diese können bei Bedarf nämlich schnell entfernt und wieder angebracht werden.

Das Beschriften und Bedrucken eines Fahrzeugs bzw. der Klebefolie, lässt sich sehr schnell auch online Beauftragen
Siehe auch: https://kraichgau-lokal.de/gedrucktes-und-geschriebenes-wie-wichtig-der-professionelle-onlinedruck-heutzutage-ist/

Aufkleber sollten ein einheitliches Erscheinungsbild besitzen

Beim Bestellen oder kreieren von Aufklebern für die eigene Firma ist es wichtig, dass alle Aufkleber in Schriftzug, Farbe und Design absolut einheitlich sind. Denn so können mögliche Kunden das Unternehmen bereits an der Form des Design oder der Farbe des Aufklebers erkennen und das bevor sie den eigentlichen Namen der Firma lesen. Anhand von Farbe und Form des Aufklebers verknüpfen mögliche Kunden gute oder negative Erfahrungen mit dem Unternehmen.  Manche Unternehmen haben so bekannte Logos, dass sie den Firmennamen nicht mehr anzugeben brauchen.

Fazit:

Mit Aufklebern kann man Botschaften übermitteln oder Personen wichtige Hinweise geben. Sie besitzen bei Kunden einen anhand von Form oder Farbe einen hohen Wiedererkennungswert, wenn man sie bspw. an Autotüren oder auf Briefumschlägen klebt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.